Finanzen

Einheit 2013 2014 2015 2016 2017 Δ%
 
Erfolgsrechnung
 
Betriebsertrag
Mio. CHF 8 442 8 664 8 786 8 988 9 442 5,1

Betriebsertrag

Der Umsatz 2017 beträgt 8259 Millionen Franken (Betriebsertrag abzüglich Eigenleistungen; Vorjahr: 7890 Millionen Franken, +4,7 Prozent).
Verkehrsertrag
Mio. CHF 3 961 4 042 4 109 4 146 4 280 3,2

Verkehrsertrag

Personenverkehrsertrag
Mio. CHF 2 996 3 045 3 155 3 165 3 316 4,8

Personenverkehrsertrag

Die Personenverkehrserträge wuchsen aufgrund der Tarifmassnahmen Ende 2016, die zur Abfederung der Trassenpreiserhöhung dienten, wegen der aktiven Marktbearbeitung mit entsprechendem Wachstum bei den General- und Halbtaxabonnementen sowie infolge Verbesserungen beim internationalen Personenverkehr.
Fernverkehr
Mio. CHF 2 260 2 258 2 340 2 319 2 428 4,7

Fernverkehr

Regionalverkehr
Mio. CHF 736 787 814 846 888 4,9

Regionalverkehr

Güterverkehrsertrag
Mio. CHF 820 866 822 851 838 -1,5

Güterverkehrsertrag

Betriebsleistungsertrag
Mio. CHF 57 47 44 48 39 -18,4

Betriebsleistungsertrag

Ertrag aus Infrastrukturbenützung
Mio. CHF 88 84 88 82 87 5,6

Ertrag aus Infrastrukturbenützung

Leistungen der öffentlichen Hand
Mio. CHF 2 172 2 249 2 291 2 466 2 666 8,1

Leistungen der öffentlichen Hand

Nur erfolgswirksame Leistungen.
Leistungen für die Bahninfrastruktur
Mio. CHF 1 557 1 637 1 670 1 826 2 030 11,2

Leistungen für die Bahninfrastruktur

Abgeltungen regionaler Personenverkehr
Mio. CHF 591 587 602 624 622 -0,3

Abgeltungen regionaler Personenverkehr

Abgeltungen Güterverkehr
Mio. CHF 24 25 19 16 13 -17,8

Abgeltungen Güterverkehr

Mieterträge Liegenschaften
Mio. CHF 402 424 440 458 487 6,2

Mieterträge Liegenschaften

Nebenerträge
Mio. CHF 861 858 830 820 827 0,8

Nebenerträge

Eigenleistungen
Mio. CHF 1 046 1 091 1 116 1 098 1 183 7,8

Eigenleistungen

Betriebsaufwand
Mio. CHF -8 132 -8 350 -8 479 -8 700 -8 941 -2,8

Betriebsaufwand

Personalaufwand
Mio. CHF -3 966 -4 041 -4 121 -4 168 -4 213 -1,1

Personalaufwand

Materialaufwand
Mio. CHF -753 -751 -751 -721 -747 -3,7

Materialaufwand

Sonstiger Betriebsaufwand
Mio. CHF -1 667 -1 704 -1 667 -1 681 -1 755 -4,4

Sonstiger Betriebsaufwand

Abschreibungen
Mio. CHF -1 746 -1 854 -1 940 -2 130 -2 226 -4,5

Abschreibungen

Abschreibungen auf Sachanlagen
Mio. CHF -1 644 -1 736 -1 812 -1 984 -2 066 -4,1

Abschreibungen auf Sachanlagen

Abschreibungen auf immateriellen Anlagen
Mio. CHF -102 -118 -128 -146 -160 -9,6

Abschreibungen auf immateriellen Anlagen

Betriebsergebnis/EBIT vor Wertberichtigung
Mio. CHF 309 314 307 288 501 73,9

Betriebsergebnis/EBIT vor Wertberichtigung

Wertberichtigung
Mio. CHF 0 0 0 0 -189

Wertberichtigung

Aufgrund des strukturell bedingten Rückgangs insbesondere im Wagenladungsverkehr und der erwarteten Entwicklung wurde bei SBB Cargo AG (Schweiz) eine Wertberichtigung von 188,7 Millionen Franken verbucht.
Betriebsergeb­nis/EBIT
Mio. CHF 309 314 307 288 313 8,5

Betriebsergeb­nis/EBIT

Finanzergebnis
Mio. CHF -145 -133 -198 -120 -104 13,5

Finanzergebnis

Finanzertrag
Mio. CHF [57] [54] 12 27 22 -17,1

Finanzertrag

Finanzaufwand
Mio. CHF [-202] [-186] -210 -147 -126 14,2

Finanzaufwand

Erfolg aus Immobilienveräusserungen
Mio. CHF 81 190 142 225 207 -7,8

Erfolg aus Immobilienveräusserungen

Ertragssteuern
Mio. CHF -3 5 -5 -10 -11 -10,9

Ertragssteuern

Minderheitsanteile
Mio. CHF -3 -4 0 -3 -6 -142,5

Minderheitsanteile

Konzernergebnis
Mio. CHF 238 373 246 381 399 4,8

Konzernergebnis

Der Ergebnisbeitrag für die abgeltungsberechtigten Bereiche ist zweckgebunden und fliesst vollständig und gemäss gesetzlichen Vorgaben in die entsprechenden Reserven für die Zukunft.
 
Bilanz
 
Aktiven
Mio. CHF 36 274 37 867 39 258 44 039 45 174 2,6

Aktiven

Umlaufvermögen
Mio. CHF 1 972 2 208 1 709 1 794 1 963 9,4

Umlaufvermögen

Anlagevermögen
Mio. CHF 34 302 35 660 37 549 42 245 43 211 2,3

Anlagevermögen

Finanzanlagen
Mio. CHF 523 496 485 386 403 4,4

Finanzanlagen

Sachanlagen
Mio. CHF 26 074 27 237 28 224 32 827 33 234 1,2

Sachanlagen

Anlagen im Bau Sachanlagen
Mio. CHF 6 872 7 039 7 878 8 039 8 604 7,0

Anlagen im Bau Sachanlagen

Immaterielle Anlagen
Mio. CHF 833 888 963 993 969 -2,4

Immaterielle Anlagen

Passiven
Mio. CHF 36 274 37 867 39 258 44 039 45 174 2,6

Passiven

Eigenkapital inklusive Minderheitsanteilen
Mio. CHF 11 004 11 378 11 623 12 005 12 412 3,4

Eigenkapital inklusive Minderheitsanteilen

Darlehen öffentliche Hand (Bund und Kantone)
Mio. CHF 12 399 13 261 14 278 18 932 19 563 3,3

Darlehen öffentliche Hand (Bund und Kantone)

Verzinsliche Verschuldung
Mio. CHF 8 102 8 600 8 792 9 199 9 022 -1,9

Verzinsliche Verschuldung

Übriges Fremdkapital
Mio. CHF 4 770 4 629 4 565 3 903 4 177 7,0

Übriges Fremdkapital

 
Frei verfügbarer Cashflow
Der frei verfügbare Cashflow beziffert die Geldmittel, die dem Unternehmen nach allen Ausgaben innerhalb des Geschäftsjahres frei zur Verfügung stehen, also den Nettozufluss liquider Mittel.
Total Geldfluss
Mio. CHF -216 286 -340 -137 212 254,9

Total Geldfluss

Geldfluss aus Finanzierungen für kommerzielle Investitionen und Sanierung Pensionskasse
Mio. CHF 437 492 183 402 -184 -145,7

Geldfluss aus Finanzierungen für kommerzielle Investitionen und Sanierung Pensionskasse

Free Cash Flow nach Finanzierung von Bahninfrastruktur durch die öffentliche Hand
Mio. CHF -653 -205 -523 -540 396 173,4

Free Cash Flow nach Finanzierung von Bahninfrastruktur durch die öffentliche Hand

Geldfluss aus Finanzierung von Bahninfrastrukturinvestitionen durch die öffentliche Hand
Mio. CHF 1 819 1 885 2 073 2 142 1 950 -9,0

Geldfluss aus Finanzierung von Bahninfrastrukturinvestitionen durch die öffentliche Hand

Free Cash Flow vor Finanzierung von Bahninfrastruktur durch die öffentliche Hand
Mio. CHF -2 472 -2 090 -2 596 -2 682 -1 553 42,1

Free Cash Flow vor Finanzierung von Bahninfrastruktur durch die öffentliche Hand

Geldfluss aus Investitionstätigkeit
Mio. CHF -3 369 -3 003 -3 398 -2 860 -3 169 -10,8

Geldfluss aus Investitionstätigkeit

Geldfluss aus Betriebstätigkeit (operativer Cashflow)
Mio. CHF 897 913 802 178 1 616 807,3

Geldfluss aus Betriebstätigkeit (operativer Cashflow)

 
Leistungen der öffentlichen Hand
 
Gesamte Leistungen der öffentlichen Hand
Mio. CHF 3 263 3 208 3 388 13 150 3 371 -74,4

Gesamte Leistungen der öffentlichen Hand

Im Jahr 2016 hat die SBB den Gotthard-Basistunnel von der AlpTransit Gotthard AG übernommen. Infolge dieser Übernahme erhöhten sich das Anlagevermögen und die Darlehen der öffentlichen Hand zur Finanzierung von Bahninfrastruktur um 3754,5 Millionen Franken. Gleichzeitig wurden Investitionen in den Tunnelausbruch Gotthard in der Höhe von 5944,1 Millionen Franken mittels Investitionsförderungen der öffentlichen Hand finanziert (A-fonds-perdu-Beiträge).
Erfolgswirksame Leistungen
Mio. CHF 2 172 2 249 2 291 2 466 2 666 8,1

Erfolgswirksame Leistungen

Leistungen für die Bahninfrastruktur
Mio. CHF 1 557 1 637 1 670 1 826 2 030 11,2

Leistungen für die Bahninfrastruktur

Abgeltungen regionaler Personenverkehr
Mio. CHF 591 587 602 624 622 -0,3

Abgeltungen regionaler Personenverkehr

Abgeltungen Güterverkehr
Mio. CHF 24 25 19 16 13 -17,8

Abgeltungen Güterverkehr

Zunahme von Darlehen, A-fonds-perdu-Beiträge
Mio. CHF 1 091 959 1 097 10 684 705 -93,4

Zunahme von Darlehen, A-fonds-perdu-Beiträge

Im Jahr 2016 hat die SBB den Gotthard-Basistunnel von der AlpTransit Gotthard AG übernommen. Infolge dieser Übernahme erhöhten sich das Anlagevermögen und die Darlehen der öffentlichen Hand zur Finanzierung von Bahninfrastruktur um 3754,5 Millionen Franken. Gleichzeitig wurden Investitionen in den Tunnelausbruch Gotthard in der Höhe von 5944,1 Millionen Franken mittels Investitionsförderungen der öffentlichen Hand finanziert (A-fonds-perdu-Beiträge).
Zunahme Darlehen zur Finanzierung von Bahninfrastruktur
Mio. CHF 963 862 1 017 4 655 631 -86,5

Zunahme Darlehen zur Finanzierung von Bahninfrastruktur

Im Jahr 2016 hat die SBB den Gotthard-Basistunnel von der AlpTransit Gotthard AG übernommen. Infolge dieser Übernahme erhöhten sich das Anlagevermögen und die Darlehen der öffentlichen Hand zur Finanzierung von Bahninfrastruktur um 3754,5 Millionen Franken. Gleichzeitig wurden Investitionen in den Tunnelausbruch Gotthard in der Höhe von 5944,1 Millionen Franken mittels Investitionsförderungen der öffentlichen Hand finanziert (A-fonds-perdu-Beiträge).
A-fonds-perdu-Beiträge an Investitionen
Mio. CHF 128 97 80 6 029 74 -98,8

A-fonds-perdu-Beiträge an Investitionen

Im Jahr 2016 hat die SBB den Gotthard-Basistunnel von der AlpTransit Gotthard AG übernommen. Infolge dieser Übernahme erhöhten sich das Anlagevermögen und die Darlehen der öffentlichen Hand zur Finanzierung von Bahninfrastruktur um 3754,5 Millionen Franken. Gleichzeitig wurden Investitionen in den Tunnelausbruch Gotthard in der Höhe von 5944,1 Millionen Franken mittels Investitionsförderungen der öffentlichen Hand finanziert (A-fonds-perdu-Beiträge).
 
Investitionen
 
Bilanzwirksame Investitionen
Mio. CHF 3 562 3 462 3 596 6 955 3 539 -49,1

Bilanzwirksame Investitionen

Personenverkehr
Mio. CHF 1 016 848 828 578 722 24,9

Personenverkehr

Immobilien
Mio. CHF 469 458 551 554 683 23,2

Immobilien

Güterverkehr
Mio. CHF 31 16 28 18 30 65,7

Güterverkehr

Infrastruktur
Mio. CHF 2 006 2 084 2 140 5 771 2 075 -64,0

Infrastruktur

Im Jahr 2016 hat die SBB den Gotthard-Basistunnel von der AlpTransit Gotthard AG übernommen. Durch die Übernahme erhöhten sich das Anlagevermögen und die Darlehen der öffentlichen Hand zur Finanzierung von Bahninfrastruktur um 3754,5 Millionen Franken.
Netz
Mio. CHF 1 888 1 963 2 018 5 693 1 998 -64,9

Netz

Im Jahr 2016 hat die SBB den Gotthard-Basistunnel von der AlpTransit Gotthard AG übernommen. Durch die Übernahme erhöhten sich das Anlagevermögen und die Darlehen der öffentlichen Hand zur Finanzierung von Bahninfrastruktur um 3754,5 Millionen Franken.
Energie
Mio. CHF 118 122 123 79 77 -2,4

Energie

Übrige
Mio. CHF 40 56 49 33 29 -13,6

Übrige

 
Die SBB als Auftraggeberin
 
Einkaufsvolumen
Mio. CHF 5 227 4 957 4 797 4 509 4 911 8,9

Einkaufsvolumen

Anteil an Lieferanten mit Sitz in der Schweiz
% 89,9 87,9 86,7 89,0 87,5 -1,5

Anteil an Lieferanten mit Sitz in der Schweiz

Lieferanten
Anzahl 16 191 15 894 15 775 15 237 14 838 -2,6

Lieferanten

Berücksichtigt nur Lieferanten mit einem Einkaufsvolumen über 2000 Franken.
Anteil an Lieferanten mit Sitz in der Schweiz
% 92,6 92,1 91,9 92,0 91,1 -0,9

Anteil an Lieferanten mit Sitz in der Schweiz

Berücksichtigt nur Lieferanten mit einem Einkaufsvolumen über 2000 Franken.